Spielerportrait Matthias

Portrait von Matthias

Matthias spielt seit 1994 beim SV Wiler-Ersigen. Angefangen bei den C-Junioren, führte der Weg relativ rasch auf das Grossfeld und dann 1997 auch in die NLA-Mannschaft. Tastete man sich in den ersten Jahren noch an die Spitze heran und musste die Trophäen jeweils den Bündnern überlassen, klappte es 03/04 zum ersten Mal mit dem Meistertitel, trotz all den erfolgreichen Jahren auch heute noch ein unvergesslicher und sehr emotionaler Moment für den ganzen Verein!

Matthias machte bereits mit 21 Jahren einen Abstecher nach Schweden und spielte dort ein Jahr bei Jönköpings IK in der SSL. Später folgten dann noch zwei Jahre bei IBK Dalen (07-09). Das erste Aufgebot für die A-Nationalmannschaft erhielt er 1999, auch 2017 gehört er noch zum Stamm der A-Nati.

Aufgewachsen in: Bätterkinden (BE)
Ausbildungen: Gymnasium Burgdorf, Bachelor of Business Administration Universität Bern
Beruf: Unihockey, selbstständig
Unihockey seit 1994, C-Junioren SV Wiler-Ersigen
Vorbild zu Juniorenzeiten: Thomas Engel, Rot-Weiss Chur
Frühere Sportarten@club: Judo, Tennis, Fussball
Sportarten@home: Strassenhockey, Tischtennis, Ski, Snowboard
Nationalteam: seit 1999, Captain WM 08,10,12,14,16, 18
Saisons in der Superliga in Schweden: 2002 bei Jönköpings IK, 2007+2008 bei IBK Dalen

Statistik

Jahr Club Spiele Tore Assists Punkte
Saison 2017/18 SV Wiler-Ersigen   22   21   20   41
Beste Saison 2005/06 SV Wiler-Ersigen   31   39   55   94
Total 1997-2018 SV Wiler-Ersigen  508   475   525   1000
Saison 2008/09 IBK Dalen   29   21   17   38
Saison 2007/08 IBK Dalen   26   15   12   27
Saison 2002/03 Jönköpings IK   32   23   9   32
Saison 1999-2018 Nationalteam   194   139   129   268

 

Grösste Erfolge

Nationalmannschaft (1999-2018)

  • WM-Bronze in den Jahren 2000, 2002, 2006, 2008, 2012, 2016 und 2018
  • Silbermedaille World Games 2017
  • WM Topscorer 2004 und 2010
  • WM-All-Star-Team 2004, 2010 und 2012

SV Wiler-Ersigen (1997-2002, 2003-2007, 2009-2019)

  • 9x Schweizermeister NLA (03/04, 04/05, 06/07, 09/10, 10/11, 11/12, 13/14, 14/15, 16/17)
  • 3x Schweizer Cupsieger (04/05, 12/13, 17/18)
  • MVP NLA 03/04, 09/10, 11/12
  • Topscorer NLA 05/06, 11/12
  • Europacup-Gold 2005
  • als erster Spieler 1000 Skorerpunkte in der NLA (28.2.2018)